www.exkursion-tour-berlin.de

Museen und Schlösser

5. Bode-Museum

Das ehemalige Museum Kaiser Friedrichs heißt heute Bode-Museum (das Museum hat den Namen des Gründers bekommen — der Direktor der Preußischen Museen Wilhelm von Bode). Heute ist es  ein architektonisches Denkmal. Das Gebäude befindet sich im Nordteil der Museumsinsel und besitzt die falsche Form des Dreiecks. In den Ausstellungsräumen ist es möglich, die byzantinische Kunst,  Skulpturen, Bilder, Möbel und andere dekorative Kunst kennen zu lernen.

Skulpturensammlung

In diesem Museum befindet sich eine der größten Sammlungen von altertümlichen Plastiken in Deutschland. Hier kann man die Kunstwerke vom Mittelalter beginnend bis zum Ende des 18. Jh. sehen. Nicht nur Skulpturen der deutschsprachigen Ländern sind hier gesammelt, sondern auch die Frankreichs, Hollands, Italiens und Spaniens.

Museum für Byzantinische Kunst

In diesem Museum gibt es Exponate, Kunstwerke und Alltagsgegenstände des Byzantinischen Reiches, wie zum Beispiel die Elfenbeinschnitzereien und Ikonen mit  Mosaik-Technik, die für die christlichen Begräbnisse in Rom verwendet wurden.

Bildergalerie

In der Gemäldegalerie des Museums ist es möglich, die italienische, alte holländische und alte deutsche Malerei kennen zu lernen. Unter den italienischen Werken ist das das Bildnis des Benedetto de’ Medici von Giorgio Vasari, «Maria mit dem Kind“ von Paolo Uccello, „Beweinung Christi“ von Giovanni Bellini bekannt. Unter den holländischen Malern gibt es die Sammlungen von bekannten Meistern, wie Aelbert Bouts und Goswijn van der Weyden, Michiel Coxcie, als auch namenlose Künstler. Unter den Arbeiten der deutschen Meister kann man die Bilder Adam-und-Eva-Tafel von Lucas Cranach d. Ä., Herrenbildnis von Joachim Martin Falbe und andere Arbeiten der Maler: Ferdinand Bol, Cornelis Cornelisz. van Haarlem und Hubert Robert

Münzkabinet

In der Münzsammlung des Bode-Museums ist die Geschichte des Münzhofes von den Anfängen im 16. Jh. dokumentiert. Hier befindet sich eine der ältesten Sammlungen, die 4000 Münzen und Medaillen enthält.

Das Museum können Sie durch eine Führung kennen lernen. Ebenso können wir Ihnen eine Exkursion anbieten, in der man die Exponate mit Hilfe verschiedener Aufgaben und Fragen erkundet. Das Ganze findet in Form von Dialogen und Ergänzungen durch den Führungsleiter statt. Diese Variante ist nicht nur für die Kinder, sondern auch ebenso für die Erwachsenen ideal.

Dauert:3 Std.   
Sprache:        
russisch
Preis Guide-Service:  
120,-€
Eintrittskarte für Erwachsene
10,-€
Eintrittskarte für Kinder bis 16 Jahre alt 0,-€
Kombi-Karte (gültig für alle Museen auf Museeninsel): Pergamon-Museen, AlteNationalgalerie, Neues  Museum, Altes Museum, Bode-Museum
 14,-€

 

 

 

Tel: 030 21 96 17 90

Mobil: 0176 28 155 216

E-Mail: info@exkursion-tour-berlin.de

copyright©2010-2015 Exkursion-Tour-Berlin